Newsfeed

Tag der offenen Tür und Hallenfest 2018

Alle zwei Jahre findet bei der Freiwilligen Feuerwehr Innstadt zusätzlich zum jährlichen Hallenfest der Tag der offenen Tür statt. Ein abwechslungsreiches Programm wurde von den Freiwilligen am Samstag, den 6. Oktober 2018 ab 11:00 geboten. Bei schönem Wetter wurden den Besuchern die Fahrzeuge, das Gerätehaus und die Geräte gezeigt. Jeder der wollte, durfte in die Fahrzeuge steigen oder auf das Drehleiterfahrzeug klettern. Es wurde gezeigt was passiert, wenn ein Fettbrand mit Wasser gelöscht wird, oder wie ein Feuerlöscher richtig eingesetzt wird. Letzteres durfte jeder selbst machen, was Eltern und Kinder gerne am „Brandherd“ probierten. Zusätzlich wurde wieder das Zielspritzen für die Kinder aufgebaut sowie ein Sandkasten und eine Hüpfburg. Auch beim Kinderschminken kamen die kleinen auf ihre Kosten. Abends sorgte die Kapelle „Hoamat-Buam“ aus Waldkirchen für Unterhaltung im Gerätehaus. Die Showeinlage der Feuerwehrkameraden zum eigens umgeschriebenen Lied „Ein Hoch auf […]

Neues Löschfahrzeug für die Innstadt

Die Freiwillige Feuerwehr Innstadt hat ein neues LF 10 von der Firma Rosenbauer in Dienst gestellt. Basis des Fahrzeuges ist ein MAN TGM 13.290 4X4 mit 290PS und einem zulässigen Gesamtgewicht von 14 Tonnen. Um im Notfall auch durch die Engstellen der Innstadt zu passen, hat der Löschzug Innstadt ein besonders schmales und niedriges Modell mit 2,40 Metern breite und nur 3,0 Metern höhe. Dies ist den schmalen Gassen und Toren wie beispielsweise dem Severinstor geschuldet. Mitgeführt werden unter anderem 1.900 Liter Löschwasser, Schaummittel, Atemschutzgeräte sowie Geräte zur technischen Hilfeleistung. Als Zusatzausstattung am Fahrzeug hat sich die Feuerwehr Innstadt für einen flexiblen LED Lichtmast entschieden. Um die Einsatzstellen gut und variabel ausleuchten zu können. Die Beleuchtung des Innenraumes, des näheren Umfeldes sowie der Geräteräume sind ebenfalls mit LED-Technik ausgeführt. Das Vorgängerfahrzeug war ein TLF 16/25 und bereits seit mehr als […]

Neun Kameraden erhalten Leistungsabzeichen

Neun Aktive des Löschzugs Innstadt der Freiwilligen Feuerwehr Passau stellten sich zuletzt der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“. Dabei wird ein Löschangriff simuliert, welcher innerhalb einer strikt vorgegebenen Zeit abgeschlossen sein muss. In diesem Fall handelte es sich um den angenommenen Brand eines Nebengebäudes ohne Gefahr für Menschen oder Tiere. Unter der anspornenden Anleitung von Ausbilder Erich Häusler hatten sich die Teilnehmer in den Tagen zuvor bereits gut auf dieses Szenario vorbereitet. Dementsprechend saß bei der Abnahme jeder Handgriff: Kaum hatte Gruppenführer Gerhard Woller das Kommando zum Einsatz gegeben, eilte seine Mannschaft zum Fahrzeug und machte sich an den Aufbau des Löschangriffs. Unter den strengen Augen der drei Schiedsrichter Jürgen Grotke, Eduard Lieb und Richard Bruckner meisterten sie den gesamten Löschangriff tadellos – und sogar mit persönlicher Bestzeit. Im Anschluss an die erfolgreiche Abnahme erhielten die Teilnehmer aus den Händen […]

Jahreshauptversammlung 2018

In seiner Jahreshauptversammlung hat der Löschzug Innstadt auf das Jahr 2017 zurückgeblickt. Zugführer Jürgen Haselgruber konnte dabei wieder eine beachtliche Einsatzstatistik präsentieren: Zu nicht weniger als 153 Einsätzen rückten in Summe knapp 1000 Feuerwehrfrauen und -männer aus. Wesentlichen Anteil an diesen Zahlen haben, wie bereits in den Vorjahren, die vielen Unwettereinsätze. Allerdings rückten die Innstädter nicht einmal im Hochwasserjahr 2013 zu dermaßen vielen Einsätzen aus – selbst damals waren insgesamt „nur“ 134 Alarmierungen. „Man könnte meinen, dass es zur alljährlichen Regelmäßigkeit wird, dass wir zu Unwettereinsätzen wie Starkregen, Sturm oder Hochwasser alarmiert werden“, attestierte Haselgruber. So verwundert es wenig, dass der überwiegende Großteil der Alarmierungen auf Technische Hilfeleistungen zurückgeht: Im Schnitt kam es 2017 zu 7 THL-Einsätzen pro Monat, nur allein im August waren es stolze 34! In Summe wurden die 40 aktiven Mitglieder der Wehr 86-mal für die Beseitigung […]

Jugend erfolgreich beim Wissenstest

v.l. Haselgruber Florian, Kapfer Laurenz, Häusler Sebastian, Zlati’c Peggy, Umseher Elena, Dillinger Florian   Am 11. November 2017 fand der alljährliche Wissenstest der Jugendfeuerwehr unter dem Motto: „Unfallverhütung, Persönliche Schutzausrüstung und Dienstkleidung in der Jugendfeuerwehr“ statt. Auch die Mitglieder der Jugendgruppe der Feuerwehr Passau Lz. Innstadt nahmen mit Erfolg daran teil.  

Übung im Nadelöhr der Innstadt

Wohnhausbrand im vielbefahrenen Neutorgraben. So hieß es am vergangenen Freitag für die Feuerwehr in der Innstadt im Rahmen einer groß angelegten Übung. Kurz nach 19 Uhr rückten drei Fahrzeuge vom Gerätehaus in der Jahnstraße an den wenige hundert Meter entfernten Einsatzort vor. Dort wurde ein Brand im Keller eines Wohnhauses mit mehreren eingeschlossenen Personen simuliert. Zwei Atemschutztrupps machten sich in dem bereits erheblich verrauchten Gebäude auf die Suche, während die Kameraden von draußen Unterstützung leisteten. Zwei Personen mit schweren Rauchvergiftungen wurden aus dem Keller geborgen, mittels Drehleiter und Rettungstrage konnte eine ebenfalls bereits bewusstlose Person aus dem Obergeschoss evakuiert werden. Während der Übung war der gesamte Neutorgraben für den Verkehr gesperrt. Wer stadtauswärts in Richtung Haibach fahren wollte, wurde über die Römerstraße und den Kapuzinerplatz umgeleitet. Infolgedessen bildete sich binnen kurzer Zeit ein Rückstau bis an die Gottfried-Schäffer-Straße. Die Übung […]

„Die Feuerwehr hält den Stadtteil zusammen“

Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Passau/Löschzug Innstadt   Zu Ehren ihres Schutzpatrons, des Hl. Florians, feierte die Freiwillige Feuerwehr Passau-Innstadt am vergangenen Samstag ihre traditionelle Florianifeier. Nach einem gemeinsamen Umzug vom Gerätehaus zum Kirchenplatz, wo die Feuerwehrler und ihre Gäste persönlich von Pater Jakob Zarzycki begrüßt wurden, fand in der Pfarrkirche St. Gertraud der Festgottesdienst zu Ehren des Hl. Florian statt. Dabei stellte P. Jakob die Bedeutung der Feuerwehren sowie ihre Selbstlosigkeit heraus: „Bei der Feuerwehr engagiert sich niemand für Geld“, stellte er fest und bezog sich damit auf einen Ausspruch von William Feehan, einem der ranghöchsten New Yorker Feuerwehrmänner, die beim Einsturz des World Trade Centers 2001 ums Leben kamen. Vielmehr sei es die christliche Nächstenliebe, der sich alle Feuerwehrleute verschrieben hätten, da sie bereit seien, für das Wohl ihrer Mitmenschen ihr eigenes Leben in  Gefahr zu bringen. Derselben Thematik […]

Gerhard Woller sen. wird Ehrenzugführer

Im Rahmen unserer Florianifeier wurde Woller Gerhard sen. zum Ehrenzugführer der Feuerwehr Passau-Innstadt ernannt. Nach einer Rede von Zugführer Jürgen Haselgruber bat dieser Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Stadtbrandinspektor Andreas Dittlmann und Vorstand Erich Häusler ans Rednerpult, um mit ihnen die Ehrung vorzunehmen. Gerhard Woller ist seit über vierzig Jahren Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr. Davon war er fünf Jahre stellv. Zugführer und dreizehn Jahre Zugführer unserer Wehr. Auch für den Aufbau und Erhalt der Freundschaften zwischen den Feuerwehren Innstadt und Schardenberg sowie Schärding ist er mit verantwortlich. Aus Anerkennung und Würdigung um die Verdienste für den Löschzug Innstadt wurde ihm diese Auszeichnung verliehen.  

Mitmachen
Facebook
Instagram